Wie man mit Dampfentsaftern Blütenwasser herstellt.

Das Herstellen von Blütenwasser mit einem Dampfentsafter ist eine hervorragende Möglichkeit, den Duft und Geschmack von Blüten in einer flüssigen Form einzufangen. Blütenwasser kann vielseitig verwendet werden, sei es als kulinarische Zutat, als natürlicher Duftstoff oder sogar als Bestandteil von Schönheitsprodukten. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie mithilfe eines Dampfentsafters aromatisches Blütenwasser herstellen können.

Was ist ein Dampfentsafter?

Ein Dampfentsafter ist ein Küchengerät, das speziell für die Herstellung von Fruchtsäften, Sirupen und auch Blütenwasser entwickelt wurde. Er besteht aus drei Hauptteilen: einem Wasserbehälter, einem Saftbehälter und einem Deckel. Der Wasserbehälter wird mit Wasser gefüllt, das dann erhitzt wird. Der Dampf, der aus dem erhitzten Wasser aufsteigt, kondensiert an den Blüten und Tropfen werden gesammelt und in den Saftbehälter geleitet.

Die richtige Auswahl der Blüten

Der erste Schritt bei der Herstellung von Blütenwasser mit einem Dampfentsafter ist die Auswahl der richtigen Blüten. Es ist wichtig, frische und duftende Blüten zu wählen, da der Duft und Geschmack der Blüten sich in das hergestellte Blütenwasser übertragen. Beliebte Blüten für die Herstellung von Blütenwasser sind Rosen, Lavendel, Jasmin, Orangenblüten und Holunderblüten.

Es ist ratsam, Blüten aus dem eigenen Garten oder von lokalen Bio-Bauern zu verwenden, um sicherzustellen, dass sie frei von Pestiziden und anderen Chemikalien sind. Achten Sie auch darauf, dass die Blüten frisch gepflückt sind und keine welken oder braunen Stellen aufweisen.

Vorbereitung der Blüten

Nachdem Sie die Blüten ausgewählt haben, ist es wichtig, sie gründlich zu reinigen. Jede Blüte sollte sorgfältig unter fließendem Wasser abgespült werden, um eventuellen Schmutz oder Insektenrückstände zu entfernen. Lassen Sie die Blüten anschließend auf einem sauberen Küchentuch trocknen.

Wenn Sie größere Blüten wie Rosen verwenden, entfernen Sie vorsichtig die Stängel und die grünen Blätter, da diese den Geschmack des Blütenwassers beeinträchtigen können. Zupfen Sie die Blütenblätter ab und verwenden Sie sie für das Blütenwasser.

Der Dampfentsaftungsprozess

Nachdem Sie die Blüten vorbereitet haben, können Sie nun den Dampfentsafter nutzen, um das Blütenwasser herzustellen. Füllen Sie den Wasserbehälter des Dampfentsafters mit ausreichend Wasser und bringen Sie es zum Kochen. Sobald das Wasser kocht, platzieren Sie die vorbereiteten Blüten in den oberen Teil des Dampfentsafters und setzen Sie den Deckel auf.

Lassen Sie den Dampfentsafter für etwa 30-45 Minuten köcheln, während der Dampf die Blüten durchdringt und das Blütenwasser extrahiert. Überprüfen Sie regelmäßig den Wasserstand im Wasserbehälter und füllen Sie ihn gegebenenfalls nach, um sicherzustellen, dass der Dampfprozess kontinuierlich stattfinden kann.

Nachdem der Dampfentsaftungsprozess abgeschlossen ist, nehmen Sie den Dampfentsafter vom Herd und lassen Sie ihn abkühlen. Öffnen Sie dann den Deckel und gießen Sie das gewonnene Blütenwasser vorsichtig in sterilisierte Gläser. Verschließen Sie die Gläser sofort, um die Frische des Blütenwassers zu bewahren.

FAQ zum Thema Blütenwasser mit Dampfentsaftern

Kann ich Blütenwasser aus allen Blüten herstellen?

Ja, grundsätzlich können Sie Blütenwasser aus den meisten duftenden und essbaren Blüten herstellen. Experimentieren Sie gerne mit verschiedenen Blüten und entdecken Sie neue Aromen.

Wie lange ist selbstgemachtes Blütenwasser haltbar?

Wenn Sie das Blütenwasser richtig sterilisieren und in verschlossenen Gläsern aufbewahren, kann es mehrere Monate haltbar sein. Lagern Sie es am besten an einem kühlen und dunklen Ort.

Kann man Blütenwasser auch einfrieren?

Ja, Blütenwasser kann auch eingefroren werden, um die Haltbarkeit zu verlängern. Füllen Sie das Blütenwasser in geeignete Behälter oder Eiswürfelbehälter und legen Sie sie in den Gefrierschrank.

Wie kann ich das Blütenwasser verwenden?

Blütenwasser kann zum Kochen und Backen verwendet werden, um einen subtilen Blütengeschmack hinzuzufügen. Es kann auch als erfrischendes Getränk serviert oder in Schönheitsprodukten wie Hautreinigern oder Badezusätzen verwendet werden.

Gibt es eine bestimmte Menge an Blüten, die ich verwenden sollte?

Die genaue Menge an Blüten hängt von Ihrer persönlichen Vorliebe und dem gewünschten Intensitätsgrad des Blütenaromas ab. Als grobe Richtlinie können Sie jedoch etwa eine Handvoll Blüten pro Liter Wasser verwenden.